Theater:

AM BODEN

von George Brant - Deutsch von Henning Bochert

HAUS DREI
Di. 28.Nov.2017 - 20:30 bis ca. 21:40
SCHAUSPIELHAUS

iCAL
Tickets

Amerikanische Kriegspilotin in Krisengebieten zu sein, bedeutet im Alter von 30 bis 35 zu sein, scharfe Fernsicht zu haben, wenig Körperfett, kein Asthma und viele weitere Anforderungen zu erfüllen. Es heißt vor allem aber knallhart und kompromisslos zu sein, es heißt Krieg führen, Risiken eingehen und Opfer bringen. Der eindringliche Monolog „Am Boden“ schildert das Innere einer Kriegspilotin, die den Nahkampf in der Luft sucht, die süchtig ist nach dem Adrenalin des Höhenrausches, und die letztendlich auf dem harten Boden der Realität landet. Die Protagonistin, die sich stolz als „Pilot“ bezeichnet, wehrt sich gegen das weibliche Stereotyp von Zartheit und Harmoniebedürfnis, denn sie lebt leidenschaftlich für den Ausnahmezustand. Doch ein Abend mit ihrem Kollegen Eric reicht aus, und das geliebte Himmelsblau verwandelt sich plötzlich in das Rosarot auf einem Schwangerschaftsstreifen. Von heute auf morgen ist die stolze Kriegerin Ehefrau und Mutter einer Tochter und plötzlich müssen Opfer zugunsten der Familie gebracht werden. Es heißt also sesshaft werden. Den Kampfjet verlassen zu müssen und an den Schreibtisch verbannt zu werden, ist der berufliche Albtraum eines jeden F-16-Kampfpiloten, aber es kommt noch schlimmer: Ihr Kommandant macht sie zur Drohnenfliegerin für das Einsatzgebiet Afghanistan. Das heißt, fortan sitzt sie vor einem Bildschirm, muss mit einem Joystick potenzielle Terroristen aus der Ferne verfolgen und wenn nötig auf Ansage per Knopfdruck in die Luft jagen. Diese Art der Kriegsführung ist kein fairer Kampf mehr und langsam beginnt sich im Kopf der Pilotin und Mutter alles zu drehen. Vor dem Bildschirm wirkt die Welt verzerrter als aus dem Pilotensessel, sie beginnt zu zweifeln. Der poetische Monolog erzählt von den inneren Widersprüchen einer Frau, die zwischen militärischem Ehrgeiz und familiärer Fürsorge steht und von indoktrinierten Werten der Verteidigung der Person, der Nation und der Familie. Vor allem aber thematisiert er politische Grenzüberschreitungen durch virtuelle Überwachung und die Schaffung einer automatisierten Befehls- und Tötungsmaschinerie, die gottgleich Leben vernichtet und damit unsere Psyche und Wahrnehmung verändert.
Do. 23.Nov.2017
AM BODEN
20:30 bis ca. 21:40 UHR

SCHAUSPIELHAUS

Besetzung
Ausverkauft
Di. 28.Nov.2017
AM BODEN
20:30 bis ca. 21:40 UHR

SCHAUSPIELHAUS

Besetzung
Tickets
Fr. 01.Dez.2017
AM BODEN
20:30 bis ca. 21:40 UHR

SCHAUSPIELHAUS

Besetzung
Tickets
Fr. 15.Dez.2017
AM BODEN
20:30 bis ca. 21:40 UHR

SCHAUSPIELHAUS

Besetzung
Tickets
Do. 21.Dez.2017
AM BODEN
20:30 bis ca. 21:40 UHR

SCHAUSPIELHAUS

Besetzung
Tickets
Fr. 19.Jan.2018
AM BODEN
20:30 bis ca. 21:40 UHR

SCHAUSPIELHAUS

Besetzung
Tickets
Di. 23.Jan.2018
AM BODEN
20:30 bis ca. 21:40 UHR

SCHAUSPIELHAUS

Besetzung
Tickets
Mi. 31.Jan.2018
AM BODEN
20:30 bis ca. 21:40 UHR

SCHAUSPIELHAUS

Besetzung
Tickets